Entdecken Sie Neues über anapur.

Informieren Sie sich über anapur und schauen Sie nach, auf welchen Veranstaltungen Sie uns finden oder was es in der Presse über uns zu lesen gibt.


9. Juli 2018 | Branchen-News
BSI hilft beim Absichern von Industrieanlagen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Regeln für das Network Intrusion Detection System Snort veröffentlicht, die dabei helfen sollen, Angriffe auf Sicherheitssysteme für industrielle Anlagen (Safety Instrumented Systems, SIS) zu erkennen. Konkret sollen die Regeln das TriStation-Kommunikationsprotokoll der Firma Schneider Electric absichern. Es kommt weltweit auf "Triconex"-Sicherheitssystemen in der Chemie-, aber auch in der Energie- und Pharmaindustrie zum Einsatz. Mehr erfahren.
Die Erarbeitung der Regeln entstammt einer Kooperation zwischen BSI und dem NAMUR Arbeitskreis 4.18 Automaton Security der aktuell von Erwin Kruschitz (anapur) geleitet wird.
Diese Kooperation hat zum Ziel, die Anlagen der NAMUR Mitgliedsbetriebe sicherer zu machen. Auch die NA 163 wurde bereits in Zusammenarbeit erstellt.

Quelle: heise.de

 







21. April 2018 | Vortrag
Erwin Kruschitz referiert über NAMUR NA 163 auf Cyber Security Kongress 2018 in Oslo

Auf der diesjährigen NFEA Konferenz mit dem Schwerpunkt "Security for Safety" stellt Erwin Kruschitz, Vorstand anapur AG, die NAMUR NA 163 Methode vor.
Cyber Security 2018, 25.-26.04.2018, Oslo

Weitere Informationen zur Konferenz auf https://nfea.no/arrangementer/cyber-security-2018/.


16. April 2018 | News
anapur freut sich über Octapharma als Neukunden

Octapharma AG ist ein weltweit agierender Pharmakonzern, der sich auf die Herstellung von Präparaten aus menschlichem Plasma spezialisiert hat.
anapur wird Octapharma zunächst im Bereich Computervalidierung unterstützen.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.